Glamox stellt die ersten Modelle der neuen Serie Motus vor, eine Familie von Luxo-Leuchten mit einem Design, das von der Bewegungsfreiheit von Flugzeugen inspiriert ist

Hildesheim, Dezember 2020 – Motus ist die neue Kollektion von funktionalen und flexiblen Leuchten, die einzigartige Designmerkmale mit einer hervorragenden Lichtleistung verbindet. Zum Start der neuen Serie ist Motus als Tisch- und Stehleuchte erhältlich. Die Pendel- sowie Wandleuchte werden Anfang 2021 verfügbar sein. Dank einheitlicher Designsprache sind vielfache Kombinationsmöglichkeiten mit den stilvollen Modellvarianten denkbar. Das Design ist eine Zusammenarbeit zwischen Glamox und dem norwegischen Industriedesign-Studio Permafrost. Die Motus-Leuchten sind mit der neuesten LED-Lichttechnologie ausgestattet und bieten warmweißes Licht mit einer angenehmen Farbtemperatur und einer hervorragenden Farbwiedergabe, dazu ist die Lichtausbeute sehr effektiv. Alle Varianten sind dimmbar. Die Motus-Leuchten werden in Schwarz sowie Weiß angeboten und sind darüber hinaus in einer Auswahl von Farben aus dem Luxo-Farbkonzept erhältlich.

Der Name Motus ist lateinisch und bedeutet „Bewegung“. Der Leiter der Entwicklungsabteilung von Glamox, Odd Thorvik, beschreibt das Design und das Konzept der Bewegungsfreiheit wie folgt: „Der Name wurde gewählt, weil die Motus-Leuchten über eine Funktionalität verfügen, die es einfach macht, das Licht genau dort zu positionieren, wo es benötigt wird. Diese Flexibilität macht Motus zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen.”

Unabhängige Bewegungen

Die Flexibilität des Leuchtenkopfes ist bei dekorativen Leuchten besonders wichtig. Alle Varianten der Motus-Serie haben ein Gelenk zwischen dem Kopf und dem Arm, um damit eine maximale Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Dieses Design wurde durch die Bewegungen eines Flugzeugs inspiriert. „Ein Flugzeug hat drei Bewegungsdimensionen, die als Nicken, Rollen und Gieren bekannt sind. Motus adaptiert diese Bewegungen und ermöglicht horizontale Seitwärtsbewegungen (Gieren), Auf- und Abwärtsbewegungen (Nicken) und die Rotation um eine horizontale Achse (Rollen). Die neuen Leuchten der Motus-Serie bietet all diese Bewegungen in einem Gelenk. Es sind keine Schrauben zum Anziehen oder Knöpfe zum Drehen vorhanden“, beschreibt Odd Thorvik die Besonderheiten der Motus.

Skandinavisches Design

Die Motus-Leuchten haben ein schlankes und elegantes skandinavisches Design und sind mit einer matten Pulverbeschichtung versehen, die das stilvolle Aussehen und die Haptik unterstreicht. Die verschiedenen Versionen sind alle auf das Design der anderen Leuchten der Familie abgestimmt. Das macht es einfach, mehrere Varianten der Motus in einer Beleuchtungslösung zu kombinieren. Der Industriedesigner von Glamox, Hans Bleken Rud, war verantwortlich für das Design und ist sehr zufrieden mit den neuen Leuchten: „Die Produktserie ist das Ergebnis eines gründlichen Prozesses, in dem hochtechnische und funktionelle Produkte ein zeitgemäßes und angenehmes Design mit sorgfältig bearbeiteten Oberflächen und Details erhalten”.

Individuelles Licht mit Luxo

Die Geschichte von individueller Beleuchtung mit Luxo beginnt mit der Entwicklung der Arbeitsplatzleuchte Luxo L-1 von Jac Jacobsen im Jahr 1937. Das Geheimnis lag in dem federbalancierten Arm: Die Bewegungsfreiheit und die Fähigkeit, das Licht genau dort zu platzieren, wo es benötigt wurde, veränderte unsere Arbeitsumgebung für immer. Es war der Beginn einer Reihe von Beleuchtungsprodukten, die ergonomisch korrekt und individuell anpassbar sind und Blendung und andere gesundheitliche Probleme vermeiden. Die Produkte von Luxo sind energieeffizient. Sie sind bekannt für ihr ästhetisches Design, ihre hochwertige Mechanik, ihre hochwertige Verarbeitung und die sorgfältige Materialauswahl.

Weitere Informationen unter https://glamox.com/de/search?q=motus.

 

###

Start Download Pressemeldung im Word-Format: 2012_Glamox_Luxo_Motus

Bilder zur Ansicht und zum Download

###

 

Glamox GmbH

Die Glamox GmbH ist ein Unternehmen der Glamox Gruppe. Glamox ist ein norwegischer Industriekonzern und entwickelt, produziert und vertreibt professionelle Beleuchtungslösungen für den globalen Markt. Die Glamox GmbH ist ein führender Anbieter von Lichtlösungen für den professionellen, landbasierten Beleuchtungsmarkt in Deutschland, Österreich sowie Schweiz und bietet ein komplettes Produktsortiment für Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, gewerbliche und industrielle Bauten, Einzelhandel, Hotels sowie Restaurants.

Die Glamox Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit 2.400 Mitarbeitern und Vertriebs- und Produktionsstandorten in mehreren europäischen Ländern, Asien und Nord- und Südamerika. Der Jahresumsatz 2019 betrug 316 MEUR. Zum Konzern gehören eine Reihe von Qualitätsmarken für Beleuchtung wie Glamox, Aqua Signal, Luxo, Norselight, LINKSrechts, Luxonic, Küttel und ES-System. Um die Kundenbedürfnisse und Erwartungen zu erfüllen, setzt Glamox sich für die Bereitstellung hochwertiger Produkte, Lösungen, Service und Support ein.

www.glamox.de

 

Pressekontakte

Dipl.-Ing. Sabrina Catrin Dittmann
Lichtplanung & Marketing
Linzer Str. 9a
28359 Bremen
E-Mail: sabrina.dittmann@glamox.com

Hauptsitz Glamox GmbH
Daimlerring 25
31135 Hildesheim
Tel.: +49 5121 7060-0
Fax: +49 5121 5291-0
PR-Kontakt

Profil Marketing

Stefan Winter
Public Relations
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 19
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com