Oslo (Norwegen), 1. September 2021 – Die Glamox-Gruppe hat alle Firmenanteile des deutschen Beleuchtungsunternehmens Wasco erworben. Die Wasco GmbH mit Firmensitz in Upgant-Schott, Niedersachsen, ist im Besonderen auf LED-Lichtbänder spezialisiert. Durch die Übernahme von Wasco erweitert die Glamox-Gruppe ihr Angebot an innovativen Lichtbandleuchten für Logistikhallen, Lagergebäude sowie Güterverteilzentren.

„Die Übernahme von Wasco wird unser Angebot an Beleuchtungslösungen für den gesamten Logistikbereich weiter stärken,“ sagt Rune Marthinussen, CEO von Glamox. „Glamox wird die Produktentwicklungsstrategie von Wasco unterstützen und wir freuen uns darauf, die innovativen LED-Lichtband-Systeme allen unseren Kunden weltweit anbieten zu können. Wasco wird eine unabhängige, hundertprozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Glamox-Gruppe bleiben, die sowohl Kunden innerhalb als auch außerhalb der Glamox-Gruppe willkommen heißt.“

Das Wachstum im Online-Handel hat zu einem erhöhten Bedarf an Logistikhallen geführt. Wasco verfügt über attraktive und bewährte Beleuchtungslösungen, die insbesondere für solche Gebäude geeignet sind und von den Kunden sehr geschätzt werden. Die modernen LED-Lösungen reduzieren dabei die Produkt- und Installationskosten im Vergleich zu konventionellen Lichtbandsystemen erheblich.

Wasco-Gründer Friedrich Habben ist von der neuen Chance begeistert: „Glamox ist ein sehr solides internationales Beleuchtungsunternehmen mit Fokus auf Technik und Qualität. Gemeinsam ermöglichen wir es Kunden in aller Welt, unsere Wasco Produkte zu entdecken und stärken unsere Fähigkeit, neue Beleuchtungslösungen für die Zukunft zu entwickeln.“

 

Über die Wasco GmbH
Als innovatives Unternehmen entwickelt und produziert die Wasco GmbH technisch hochwertige LED-Leuchten. Wasco produziert bereits seit 2007 Leuchten mit LED-Technologie. Ihre selbst entwickelten linearen LED-Lichtband-Systeme für industrielle und logistische Anwendungen werden seit 2012 hergestellt. Das Unternehmen hat am Firmensitz nordwestlich von Bremen in Deutschland 22 Beschäftigte. Der Jahresumsatz liegt bei 4,6 Mio. Euro (2020).
www.wasco.eu

Über die Glamox GmbH
Die Glamox GmbH ist ein Unternehmen der Glamox Gruppe. Glamox ist ein norwegischer Industriekonzern und entwickelt, produziert und vertreibt professionelle Beleuchtungslösungen für den globalen Markt. Die Glamox GmbH ist ein führender Anbieter von Lichtlösungen für den professionellen, landbasierten Beleuchtungsmarkt in Deutschland, Österreich sowie Schweiz und bietet ein komplettes Produktsortiment für Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, gewerbliche und industrielle Bauten, Einzelhandel, Hotels sowie Restaurants.
www.glamox.de
Die Glamox Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit 2.300 Mitarbeitern und Vertriebs- und Produktionsstandorten in mehreren europäischen Ländern, Asien und Nord- und Südamerika. Der Jahresumsatz 2020 betrug ca. 342 MEUR. Zum Konzern gehören eine Reihe von Qualitätsmarken für Beleuchtung wie Glamox, Aqua Signal, Luxo, Norselight, LINKSrechts, Küttel, Luxonic, ES-System, LitelP und Luminell. Um die Kundenbedürfnisse und Erwartungen zu erfüllen, setzt Glamox sich für die Bereitstellung hochwertiger Produkte, Lösungen, Service und Support ein.
www.glamox.com

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Rune Marthinussen
CEO, Glamox AS
Tel.: +47 22 02 11 00

 

Presseinformation im Word-Format zum Download: 2109_Glamox_Wasco

Bildmaterial zur Ansicht und zum Download

Bildunterschrift/Foto: Thomas Zahl, Geschäftsführer Glamox Deutschland und Friedrich Habben, Gründer der Wasco GmbH

 

 

Pressekontakte

Dipl.-Ing. Sabrina Catrin Dittmann
Lichtplanung & Marketing
Linzer Str. 9a
28359 Bremen
E-Mail: sabrina.dittmann@glamox.com

Hauptsitz Glamox GmbH
Daimlerring 25
31135 Hildesheim
Tel.: +49 5121 7060-0
Fax: +49 5121 5291-0

PR-Kontakt

Profil Marketing
Stefan Winter
Public Relations
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 19
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com