Eine Altbausanierung mit Balkon- und Terrassenverglasungen sorgt für Ruheinseln und erhöht den Wert von Immobilien


Leinfelden-Echterdingen, im Mai 2020 – Mit einer Balkonverglasung von Lumon können Mieter und Eigenheimbesitzer ihren Außenbereich intensiv nutzen, selbst bei kühlem Wetter oder in einer lauten Umgebung. Auch bei einer Sanierung profitieren Bauherrn von den maßgeschneiderten Balkonfassadensystemen, die zuverlässig den Energieaufwand reduzieren und Fassaden vor Schäden durch Umweltbelastungen schützen. Die eleganten Einschienensysteme mit aufklappbaren Elementen in unterschiedlichen Glasstärken werden individuell angepasst. Sie lassen sich individuell mit Glas- oder Aluminiumstabgeländern kombinieren – so integriert sich das moderne Lumon-System genau in die jeweilige Architektur.

Balkonnutzung bei jedem Wetter
In weiten Teilen Deutschlands werden Baulücken geschlossen und Wohnbereiche nachverdichtet – nicht nur in Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München. Durch die engere Bebauung und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen steigt jedoch auch für Anwohner die Belastung durch Lärm und Feinstaub. Zusätzlich ist das Wetter durch die Klimaveränderung unberechenbar geworden. Balkone und Terrasse sind deshalb häufig nur eingeschränkt nutzbar. Eine Verglasung der Außenbereiche, die Belastungen durch störende Geräusche und wechselhafte Witterung deutlich reduziert, kann die Wohnqualität daher entscheidend verbessern. So lässt sich die Lärmbelastung durch den Einsatz der Lumon-Verglasungssysteme dank der hochwertigen Materialien und einer hundertprozentigen Passgenauigkeit um bis zu 27 dB mindern. Da sich die Glasfronten bei den Systemen von Lumon bequem teilweise oder komplett öffnen und schließen lassen, können Bewohner trotzdem jeden Sonnenstrahl im Freien genießen. Der Balkon lässt sich damit nahezu ganzjährig als zusätzlicher Wohnraum nutzen.

Energiesparen und die Bausubstanz erhalten
Die pflegeleichten und wartungsarmen Systeme von Lumon eignen sich nicht nur für Neubauten, sie können auch nachträglich problemlos installiert werden. Dabei wird jede Balkonverglasung individuell angefertigt. Mit ihrem zeitlosen rahmenlosen Design lassen sich die Systeme dezent in die bestehende Architektur integrieren. Bei einer Gesamtsanierung entsteht so ein einheitliches Bild, das traditionelle Bauweisen und moderne Elemente harmonisch vereint. Auch wenig ansprechende Wohnblocks, wie sie beispielsweise in den 70er Jahren im großen Stil errichtet wurden, profitieren von dem Upgrade.  Neben der geschmackvollen Optik ergeben sich auch deutliche Kostenvorteile: Die Balkonfassadensysteme von Lumon sind hinsichtlich der Energieeffizienz vergleichbar mit einer zehn Zentimeter starken Wärmedämmung und sparen deshalb Energiekosten ein. In Deutschland sind das durchschnittlich 8,2 Prozent, wie eine interne Studie ergab. Verglaste Balkone haben zudem eine lange Lebenszeit von 60 bis 100 Jahren.  Durch die optimierte Wohnqualität und den Schutz der Fassade wird der Wert der Immobilie nicht nur kurzfristig gesteigert, sondern bleibt langfristig erhalten. Damit alles glatt läuft, sorgt ein Projektleiter von Lumon bei dem Bauvorhaben für einen reibungslosen Ablauf – von der ersten Idee bis zum letzten Handgriff.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu Referenzen sind unter folgenden Links abrufbar:

https://lumon.com/de/privatkunden/balkonverglasung/vorteile

https://lumon.com/de/geschaeftskunden/produkte/schallschutz

https://lumon.com/de/geschaeftskunden/referenzen

###

Download der Mitteilung im Word-Format: 2020_05_Lumon_Presseinformation_Sanierung

Mit diesem Link erhalten Sie Bildbeispiele: Lumon_Sanierung

Ergänzendes Bildmaterial ist hier abrufbar: Bilderfach Lumon.

###

Über Lumon
In Deutschland spezialisiert sich die Firma seit über 20 Jahren sowohl im Projektgeschäft als auch im Privatkundenbereich auf den Vertrieb und die Montage von Balkon- und Terrassenverglasungen sowie Glasgeländern und Aluminiumstrukturen. Die Nachfrage nach Verglasungen als Wind- und Wetterschutz, die zusätzlich dem Schallschutz dienen und dabei helfen Energie einzusparen, ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Als Pionier auf diesem Gebiet hat sich Lumon der Entwicklung begehrenswerter, eleganter, haltbarer und vor allem nutzerfreundlicher Produkte verschrieben. Lumon hat sich zum Ziel gesetzt, den Wohnkomfort der Kunden zu maximieren. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Finnland. Exportländer sind neben Deutschland auch Schweden, Norwegen, Spanien, Schweiz, Frankreich, Russland und Kanada. www.lumon.de

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick (PR)
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 24
v.gollnick@profil-marketing.com