Die gesellschaftliche und wirtschaftliche Verantwortung im Fokus  

 

Hamburg, 26.03.2020, HMI- und Panel-PC-Spezialist Garz & Fricke sieht es in Zeiten der Corona-Krise als oberstes Gebot, die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und die auferlegten Regeln strikt zu befolgen. Dabei unternimmt das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg alle vertretbaren Anstrengungen, um seine Kunden weiterhin zu beliefern. „Ein steter Warenverkehr und daraus resultierende Finanzströme stellen die Lebensadern unserer Wirtschaft dar, die in diesen Tagen arg gebeutelt ist. Je länger wir diese Quellen aufrechterhalten, desto besser wird es uns gelingen, gemeinsam die Krisenzeiten zu bewältigen. Dabei gehen wir mit allergrößter Achtsamkeit und Flexibilität vor“, erklärt Manfred Garz, Geschäftsführer von Garz & Fricke. Die Mitarbeiter sind im Home Office, Notfallpläne werden entwickelt und für Kunden relevante Kernprozesse wie Produktion und Logistik werden optimal abgesichert. Moderne Technologien sichern die Kommunikation in den Teams: Video- und Telefonkonferenzen, E-Mails und Gruppenchats. Der Geschäftsführer betont weiterhin, dass in der aktuellen Situation mit Augenmerk die Sicherung wichtiger Bedürfnisse der Kunden gegenüber einer Vorratshaltung bevorzugt wird und selbstverständlich medizinisch bedingter Bedarf den Vortritt vor der Herstellung von Industriegütern hat. Zudem arbeitet Garz & Fricke fortlaufend daran, sämtliche Anfragen bestmöglich zu beantworten und zu bearbeiten.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 202003_GarzFricke_Covid-19

Start Download Bild als ZIP-Datei: 202003_Manfred_Garz.jpg

###

Garz & Fricke – über uns

Die Garz & Fricke GmbH ist ein 1992 gegründetes, mittelständisches Unternehmen aus Hamburg. Rund 180 Mitarbeiter entwickeln und produzieren Hard- und Softwarelösungen für das industrielle Internet of Things (IoT), Elektronik für Automatentechnik, Steuerungen, Telemetriesysteme, Zahlungssysteme, HMIs (Human Machine Interfaces), Touch-Displays und Panel-PCs. Mit der Übernahme der Stuttgarter e-GITS GmbH 2019 hat die Garz & Fricke Gruppe den Bereich Software-Entwicklung gestärkt. Neben Komponenten Made in Germany liegt der Fokus auf nahtlos integrierten und kundenspezifisch angepassten Systemen. Diese werden entweder auf Basis individuell angepasster Standardlösungen oder bei Bedarf auch völlig neu realisiert. Kunden sind insbesondere OEMs und Systemintegratoren aus den Zielmärkten Medizintechnik, Gastronomieelektronik, Sicherheitstechnik und Industrieautomation. Im Februar 2020 vermeldete Garz & Fricke die Akquisition des Prozessor-Modul-Spezialisten Keith & Koep GmbH aus Wuppertal. Durch die Übernahme entsteht einer der bedeutendsten Systemanbieter für ARM-basierte Embedded-Technologien in Europa. Neben der Firmenzentrale in Hamburg unterhält Garz & Fricke zusätzliche Standorte in Wuppertal, Stuttgart, Minneapolis (USA) und Chennai (Indien).

Ihr Kontakt für Presse und Marketing:

Manfred Garz
Managing Director
Garz & Fricke GmbH
Schlachthofstrasse 20
21079 Hamburg
Direct: +49 40 791899 – 31
E-Mail: Garz@garz-fricke.com
Web: http://www.garz-fricke.com

Pressekontakt
Profil Marketing OHG
Ulrich Lissner
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531. 387 33 -11
Fax: +49 531. 387 33 -44
u.lissner@profil-marketing.com