Oslo (Norwegen) / Krakau (Polen), 22. Oktober 2019 – Der norwegische Leuchtenhersteller Glamox hat am 14. Oktober 2019 ein öffentliches Übernahmeangebot für alle verfügbaren Anteile des polnischen Unternehmens für Beleuchtungslösungen ES-SYSTEM vorgelegt.

ES-SYSTEM ist auf dem polnischen Markt führend mit seinen Beleuchtungslösungen und strategisch interessant für den Geschäftsbereich „Professional Building Solutions“ von Glamox. Die Firma ES-SYSTEM wurde 1990 gegründet und hat den Hauptsitz in Krakau, Polen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen fast 900 Mitarbeiter und verfügt über zwei Produktionsstätten in Wilkasy und Dobczyce. ES-SYSTEM ist an der Warschauer Börse notiert und erzielte 2018 einen Umsatz von ca. 440 MNOK (42,9 MEURO)*.

„Die geplante Übernahme von ES-SYSTEM ermöglicht uns den Eintritt in einen neuen Markt und stärkt gleichzeitig unsere Position in Zentraleuropa. Glamox wird die aktuelle Strategie von ES-SYSTEM unterstützen, um weiteres Wachstum auf dem polnischen Markt zu erzielen, die Geschäftstätigkeit zu stärken und weiterhin marktführenden Service für die Kunden zu bieten“, sagte Rune Marthinussen, CEO von Glamox.

Bogusław Pilszczek, einer der Gründer und Vizepräsident des Aufsichtsrats von ES-SYSTEM, kommentierte die Vereinbarung: „Glamox ist ein idealer Partner für ES-SYSTEM durch seine umfassende Branchenkenntnis und seine starke Eigenverantwortung, die ES-SYSTEM in der nächsten Entwicklungsphase unterstützt“.

Augusta Investment sp. z o.o. Bowen Investments S.a.r.l., Marta Pilszczek und Wysocki sp. jawna, die gemeinsam rund 69% des Aktienkapitals von ES-SYSTEM halten, haben sich unwiderruflich verpflichtet, ihre Aktien im Rahmen des Übernahmeangebots zu verkaufen.

Im Rahmen des Übernahmeangebots wird den ES-SYSTEM-Aktionären eine Abfindung von 3,50 PLN (0,816 EURO)* für jede Aktie der ES-SYSTEM angeboten, was einem Gesamtkaufpreis von rund 150 Mio. PLN (rund 35 MEURO)* entspricht. Der Vollzug des Übernahmeangebots steht unter bestimmten Bedingungen, darunter die Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden und die Übernahme von mindestens ca. 66 Prozent der Gesamtzahl der Aktien von ES-SYSTEM durch Glamox. Die Bezugsfrist für das Übernahmeangebot beginnt voraussichtlich am 4. November 2019 und endet am 4. Dezember 2019 (bis 12:00 Uhr MEZ). Glamox beabsichtigt, bis zu 100 Prozent der Anteile an ES-SYSTEM zu erwerben. Für den Fall, dass die Glamox mindestens 90 Prozent der ausstehenden Aktien erhält, beabsichtigt Glamox, ein obligatorisches Buy-Out-Verfahren in Bezug auf alle übrigen Aktionäre von ES-SYSTEM einzuleiten.

 

*Umrechnung der Währung mit Werten vom 21.10.2019

 

 

Glamox

Glamox ist ein norwegischer Industriekonzern, der professionelle Beleuchtungslösungen für den globalen Markt entwickelt, produziert und vertreibt. Die Glamox-Gruppe ist führender Anbieter für die weltweiten Marine- und Offshore-Märkte.

Die Glamox-Gruppe ist ein globales Unternehmen mit ca. 1.550 Mitarbeitern in Vertrieb und Produktion in mehreren europäischen Ländern sowie in Asien, Nord- und Südamerika. Der Jahresumsatz in 2018 betrug 2.773 Mio. NOK (270 MEUR). Zur Gruppe gehören eine Reihe von hochwertigen Beleuchtungsmarken wie Glamox, Aqua Signal, Luxo, Norselight, LINKSrechts, Küttel und Luxonic. Glamox ist bestrebt, die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden zu erfüllen, indem es erstklassige Produkte und Lösungen, Service und Support anbietet.

www.glamox.com

 

ES-SYSTEM S.A.

Das Unternehmen ES-SYSTEM entwirft, entwickelt, produziert und integriert eine breite Palette von leistungsstarken und spezifischen LED-Lichtlösungen für Architektur- und Industriebereiche sowie zur Außenbeleuchtung.

ES-SYSTEM ist hauptsächlich eine polnische Organisation mit fast 900 Mitarbeitern, die an Beleuchtungsprojekten im In- und Ausland arbeiten und Referenzen in rund 100 Ländern vorweisen kann. Der Jahresumsatz beträgt 191,7 Mio. PLN (2018). ES-SYSTEM wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, Menschen ein gesundes Licht zu ermöglichen. ES-SYSTEM hat seinen Hauptsitz in Krakau und zwei eigene Produktionsstätten in Wilkasy und Dobczyce. Das Unternehmen setzt Trends nicht nur bei innovativen technologischen Lösungen, sondern auch bei Energieeinsparung und Design.

www.essystem.pl

 

###

Start Download Pressemeldung im Word-Format: 1910_Glamox_ES-System

Bild zur Ansicht und zum Download

Bildunterschrift (von links nach rechts): CEO von Glamox Rune Marthinussen mit Gründern und Mitgliedern des ES-SYSTEM-Aufsichtsrats Jacek Wysocki, Boguslaw Pilszczek (Vizepräsident des Aufsichtsrats) und Bozena Ciupinska

 

###

 

Glamox GmbH

Die Glamox GmbH ist ein Unternehmen der Glamox Gruppe. Glamox ist ein norwegischer Industriekonzern und entwickelt, produziert und vertreibt professionelle Beleuchtungslösungen für den globalen Markt. Die Glamox GmbH ist ein führender Anbieter von Lichtlösungen für den professionellen, landbasierten Beleuchtungsmarkt in Deutschland, Österreich sowie Schweiz und bietet ein komplettes Produktsortiment für Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, gewerbliche und industrielle Bauten, Einzelhandel, Hotels sowie Restaurants.

Die Glamox Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit 1550 Mitarbeitern und Vertriebs- und Produktionsstandorten in mehreren europäischen Ländern, Asien und Nord- und Südamerika. Der Jahresumsatz 2018 betrug 270 MEUR. Zum Konzern gehören eine Reihe von Qualitätsmarken für Beleuchtung wie Glamox, Aqua Signal, Luxo, Norselight und LINKSrechts. Um die Kundenbedürfnisse und Erwartungen zu erfüllen, setzt Glamox sich für die Bereitstellung hochwertiger Produkte, Lösungen, Service und Support ein. www.glamox.de

 

Pressekontakt:

Stefan Winter
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 16
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com