AquaSoft Stages 11 wartet mit verbesserten Videoschnitt-Funktionen, einer erweiterten Timeline und dynamischen Live-Effekten auf

Potsdam, im Februar 2019 – Mit Stages 11 stellt AquaSoft den Nachfolger der preisgekrönten Produktivsoftware zur Erstellung, Gestaltung und Postproduktion von Videos und Echtzeitpräsentationen auf Basis von Bildern, Videos, Sound und Text vor. Für den optimalen Präsentationsaufbau haben die Softwareexperten aus Potsdam zahlreiche neue Features integriert. Markierte Objekte wie Bilder und Texte sowie Containerinhalte können jetzt untereinander, nebeneinander oder treppenförmig angeordnet werden – Anwender erhalten so bei unbegrenzter Spuranzahl stets den Überblick. Die Toolbox wurde übersichtlich strukturiert und um eine animierte Vorschau ergänzt. In Stages 11 können nun selbst kreierte Ein- und Ausblendungen gespeichert und immer wieder verwendet werden. Das Überblendungstiming sowie das Timing für Bewegungspfade und Kameraschwenks ist ab sofort auch mittels einer Kurve steuerbar. Dank der Verzeichnis-Überwachen-Funktion lassen sich jetzt Präsentationen kreieren, die sich automatisch mit den neuesten Bildern füllen. Zudem ist nun die Videoerzeugung per Kommandozeile automatisierbar. Ein weiteres, neues Feature stellt die Gravitation für Partikel dar. Weiterhin bietet Stages 11 Werkzeuge und Filter zur Bearbeitung von Kurven für Timing- und Effektparameter.

Hinter jedem Bild verbirgt sich eine Geschichte oder eine Botschaft, die erzählt werden möchte. Die Software AquaSoft Stages 11 unterstützt Anwender bei der Entwicklung ihrer eigenen Ideen und bei der Erstellung des Grundgerüsts für ihre Präsentationen oder Filme. „Mit Stages 11 richten wir uns gezielt an Power-User, die Ton und Bild zusammenfließen lassen und sich auf ihren persönlichen Filmmoment fokussieren. Dazu haben wir neben einer verbesserten Performance die Timeline optimiert und diese um zahlreiche Zusatzfunktionen erweitert,“ erklärt Steffen Binas, Geschäftsführer der AquaSoft GmbH. Die neuen Effekte und Animationen werden über separate Keyframes in der Timeline dargestellt, sodass sich mehrere Elemente aufeinander abstimmen lassen. Für eine bessere Navigation in der Timeline ermöglicht Stages 11 jetzt die Auswahl einer Kapitel-Liste, die bestimmte Diashow-Parts in den Fokus rückt. Praktisch hierbei ist ein neuer Knopf, mit dem der Playhead an die Position gesetzt wurde, wo der Player zuletzt gestoppt wurde. Dies ist besonders beim Videoschnitt hilfreich, der ebenfalls in Stages 11 optimiert wurde.

Live-Vorschau & gleichzeitiges Bearbeiten von Bewegungspfaden
Dank der Live-Vorschau ist jede Sekunde des neuen Projekts im Layoutdesigner planbar. Während der laufenden Vorschau können Anwender ihre Bewegungspfade individuell ändern. Das Ergebnis wird direkt angezeigt.

Eindrucksvolle Partikelanimationen erstellen
Durch die Integration dynamischer Parameter lassen sich mit Stages 11 Partikelanimationen kreieren. Neben der Möglichkeit die Gravitation über die Partikellebenszeit zu steuern, lässt sich Partikelverteilung über eine Kurve einstellen. Die Partikelerzeugung wird über einen Zufallswert exakt wiederholbar gemacht, u.a: die Partikelrichtung über die Partikellebenszeit kann jetzt auch ein Wert zwischen zwei Kurven sein.

Multi-Monitor Support
Ob die fertige Präsentation auf einem TV oder per Beamer auf die Wand projiziert wird, kann mithilfe der Einstellung „Monitor-Auswahl“ individuell gesteuert werden. Ist die Präsentation komplett, lässt sie sich als Video und auf CD, DVD, AVCHD oder Blu-ray exportieren. Diese kann nach dem Export auf Wunsch mit einem Passwort geschützt werden.

Weitere Neuheiten im Überblick

  • Videos mit Alphakanal jetzt integrierbar
  • Optimierte Videowiedergabe und Ansichtenverwaltung
  • Erweiterte Einzelbildausgabe und Textanimationen
  • Verbesserte Farbauswahl
  • Neue Ausblendungsmöglichkeit für Bilder und Videos in eine Farbfläche
  • Videos werden auf Datei- und Ausrichtungsinformationen (EXIF, XMP) überprüft und nach Aufnahmedatum sortiert
  • Integration neuer Animationen sowie animierter Live-Hintergründe mit eigener Farbwahl
  • Live-Event-Präsentation
  • Unterstützung von SVG-Grafiken
  • Neue Partikel-Optionen für mehr Brillanz und Realismus
  • Eigene Kurven lassen sich abspeichern oder aus fertigen Vorlagen verwenden

Verfügbarkeit und Preis
AquaSoft Stages 11 ist ab sofort für 247 Euro inkl. MwSt. erhältlich.
Weitere Informationen unter: https://www.aquasoft.de/

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 2019_0201_AquaSoft_Stages11

Bildmaterial steht hier zur Verfügung: AquaSoft_Stages


Über AquaSoft
Die Kernkompetenz der AquaSoft GmbH liegt in Tools zur Bearbeitung und Komposition digitaler Fotos. Kernprodukt ist die Präsentationssoftware DiaShow. In den Versionen Premium für Einsteiger und Ultimate für Fortgeschrittene ermöglicht DiaShow PC-Anwendern effektvolle Bilder- und Videokreationen. Die Profi-Version Stages wendet sich an Fotografen und Medienschaffende. Mit der YouDesign-Produktlinie von AquaSoft lassen sich eigene Buchlayouts und Kalender erstellen. Am Unternehmenssitz in Potsdam beschäftigen sich die Mitarbeiter mit der Programmierung von DiaShow-Erweiterungen, -Updates, -Upgrades sowie neuen Software-Produkten rund um die Fotowelt und leisten persönlich Kundensupport. Mehr Informationen auf www.aquasoft.de

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com