So wird der Mac zur Grafik-Workstation

Die Plug-and-Play-Lösung für professionelle Grafiken: Gemeinsam mit der AMD Radeon™ Pro WX 9100 Grafikkarte optimiert die eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet kreative Anwendungen an Macs mit Thunderbolt 3

Irvine, Kalifornien, im November 2018 – Anspruchsvolle Pro-Video- und 3D-Rendering-Workflows erfordern leistungsstarke Workstation-Grafikkarten. Jedoch stoßen iMac und MacBook Pro bei der Bewältigung der enormen Datensätze bei GPU-intensiven Aufgaben an ihre Leistungsgrenze. Eine unkomplizierte Lösung für Thunderbolt 3-kompatible Macs bieten externe GPUs. Wird eine AMD Radeon Pro WX 9100 in der eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet installiert, lässt sie sich über ein einziges Kabel mit dem Computer verbinden und arbeitet nahtlos mit macOS®. Manuelle Treiberinstallationen oder zusätzliche Anpassungen sind nicht erforderlich. Die Leistungsdaten bei grafischen Anwendungen werden deutlich gesteigert – Mac Book Pro oder iMac lassen sich wie eine professionelle Grafik-Workstation nutzen. Aktuell wird ein Performance-Bundle aus der eGFX Breakaway Box 650 von Sonnet und AMD Radeon Pro WX 9100 angeboten.

 

Die Vorteile für kreative Profis

Das Performance-Bundle aus eGFX Breakaway Box 650 und AMD Radeon Pro WX 9100 bietet eine deutliche Steigerung der Grafikverarbeitung für gängige Videobearbeitungs-, Visualisierungs- und Modellierungsanwendungen, verkürzt die Renderzeiten und verbessert zudem die VFX- und Farbkorrektur-Workflows.

Die Aufgabenzeiten der unterstützten Anwendungen können mit einer angeschlossenen eGPU deutlich verkürzt und bei Einsatz von zwei, drei oder vier eGPUs weiter reduziert werden. Der Anschluss einer oder mehrerer eGPUs kann die Grafikleistung eines Computers vervielfachen, so dass er 4K-, 5K-, 6K- und 8K-Workflows effizienter handhaben kann. Darüber hinaus trägt der eingebaute Grafikprozessor auch zur Gesamtleistung bei.

 

Das Bundle im Einsatz bei Creative Bloke

Das Unternehmen Creative Bloke mit Sitz in Großbritannien erstellt 3D-Kunst, animierte Grafiken und Multimedia-Präsentationen für ein breitgefächertes Spektrum an Kunden. Die kreativen Profis setzen auf die Kombination aus AMD Radeon Pro WX 9100 Grafikkarte mit der von Apple empfohlenen eGFX Breakaway Box von Sonnet. Digital Content Creator Mike Bridge suchte einen vielfältig einsetzbaren Grafikprozessor, der mobil und leistungsstark ist, um die Ansprüche der zahlreichen Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen zu erfüllen. Die Wahl fiel auf die Sonnet eGFX-Box 650. Sie wurde an ein AMD FreeSync-fähiges 4K-Display angeschlossen. Die erhöhte Performance, Leistungsstärke und Geschwindigkeit versetzten die Künstler von Creative Bloke in die Lage, schneller und effizienter zu arbeiten. Laut Griggs arbeitet sein Laptop mit der Radeon Pro WX 9100 eGPU-Lösung wie eine Workstation. „Tägliche Aufgaben lassen sich mit dieser leistungsstarken GPU-Lösung viel schneller erledigen”, so seine Erfahrung. „Dies ist ein großer Vorteil, wenn man unter Termindruck arbeitet.“ Bei Testeinsätzen der Radeon Pro WX 9100 eGPU-Lösung mit einem MacBook Pro für die Maxon Cinema 4D-Anwendung erlebte Griggs ebenfalls eine dramatische Geschwindigkeitssteigerung. Für eine mit Radeon™ ProRender erstellte Szene benötigte der externe Radeon Pro WX 9100 Grafikprozessor zehn Minuten und acht Sekunden für das Rendering. Mit der im Laptop integrierten Grafikkarte Radeon Pro 560 dauerte der gleiche Vorgang mehr als 42 Minuten. Die Workflows können sogar noch effizienter werden, da ein einziges MacBook Pro bzw. ein einziger iMac Pro mehrere mit Radeon Pro WX 9100 betriebene eGPUs über verschiedene Thunderbolt 3-Verbindungen unterstützt. So lassen sich mehrere eGPUs mit den leistungsstarken internen Radeon Grafikkarten des iMac Pro kombinieren und damit eine skalierbare, modulare Workstation aufbauen.

 

Die eGFX Breakaway Box 650

Die Mac- und Windows-kompatible eGFX Breakaway Box 650 hat Sonnet speziell für große, stromhungrige Grafikkarten entwickelt. Sie können via Thunderbolt 3-Schnittstelle an Computern eingesetzt werden, die GPU-Unterstützung für rechenintensive Anwendungen und Spiele bieten. Eine Liste der unterstützten Computer und GPU-Karten ist unter www.sonnettech.com/product/egfx-breakaway-box.html abrufbar. Das Modell ist dank eines eingebauten, drehzahlvariablen, temperaturgesteuerten Lüfters die kühlste und leiseste eGFX-Box, die derzeit erhältlich ist.

 

Preis und Verfügbarkeit

Das Bundle bestehend aus der Sonnet eGFX Box 650e und AMD RadeonPro WX9100 ist aktuell zum UVP von 2.199,12 inkl. 19 % MwSt. zuzüglich Versandkosten bei Schneider Digital erhältlich:

 

https://www.schneider-digital.com/Professionelle-Grafikkarten/Zubehoer/Sonstiges/eGFX-Breakaway-Box-650-mit-RadeonPRO-WX9100::5260.html

 

Weitere Informationen und Leistungsdaten zum Bundle sind hier zu finden: http://sonnettech.com/radeonpro/

 

Weitere Informationen zu Sonnet: http://www.sonnettech.com/de

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1811_Sonnet_Grafikstation

Start Download Bildmaterial: GFXBXW9BDL-usage-bbox-3monitors-mbp

# # #

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Speicherlösungen, Thunderbolt 3 PCIe-Erweiterungsprodukten, externen Grafik (eGFX)-Lösungen für professionelle Anwender und Gamer, Docks und Adaptern sowie Interface-Karten und Media-Lesegeräten für professionelle Audio- Video- und Broadcast-Anwendungen. Die Thunderbolt-Erweiterungsprodukte von Sonnet ermöglichen Anwendern den Einsatz von Pro Audio I/O- und DSP-Karten, Karten für die professionelle Videobearbeitung und Transcodierung, Grafikkarten, Interface-Karten und anderen hochleistungsfähigen PCIe-Karten an MacBooks, Laptops sowie an Computern mit Thunderbolt-Schnittstelle. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an hochleistungsfähigen, kostengünstigen und zuverlässigen mobilen, Desktop- und Rackmount-Speicherlösungen. Seit 30 Jahren entwickelt und produziert Sonnet innovative, preisgekrönte Produkte, mit denen die Leistung sowie die Konnektivität von Macs, Windows-PCs und anderen Computern optimiert werden. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.sonnettech.com/de

### 

Pressekontakte:

Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 949 697 08 1
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
Fax +49 (0)89 22 13 94
a.weinholz@profil-marketing.com

2018-11-19T10:44:33+00:00
%d Bloggern gefällt das: