Entwicklungsdienstleister erweitert Sensor2Cloud-Portfolio um die Produktreihen RC1xxx-MSM und RC1xxx-SSM

 

Düsseldorf, im September 2018 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, nimmt neue Funkmodulfamilien von Radiocrafts in das firmeninterne Sensor2Cloud-Portfolio auf. Mit den neuen Produktreihen RC1xxx-MSM (M-Bus-Sensor-Module) und RC1xxx-SSM (Sigfox-Sensor-Module) und dem neuen RIIoT RF Interface ermöglicht Radiocrafts Sensorapplikationen und unterschiedlichste Sensoren mit Funk auszustatten, ohne einen zusätzlichen Hostcontroller verwenden zu müssen. „Entwicklungszeit, Energieverbrauch und BOM (Bill of Materials)-Kosten werden gegenüber einer klassischen Entwicklung deutlich gesenkt“, so Michael Haenel, Leiter Entwicklung und IoT/M2M Kommunikation bei Unitronic.

Die RC1xxx-MSM-Reihe unterstützt ab Werk eine Auswahl von Temperatur-, Luftfeuchtigkeits-, Magnetfeld-, Licht- und Beschleunigungssensoren, sodass Sensornetzwerke ohne eine einzige Zeile Embedded-Code, nur mittels Konfiguration der Funkmodule, aufgebaut werden können.

Flexibel in IoT- und Smart City-Anwendungen
Im Fokus stehen das RC1180-MSM und das RC1701HP-MSM. Die neuen Produkte sind voll integrierte, autonome, sensorgestützte und kompakte Module mit Abmessungen von nur 12,7 x 25,4 x 3,5 mm. Konfigurierbare Signalverarbeitungsfunktionen sind in diesen Modulen integriert, beispielsweise können Informationen regelmäßig versendet werden, wenn ein Sensorwert einen definierten Schwellenwert überschreitet. Mit der Verwendung von Lambda ¼ Antennen kann eine Reichweite von etwa 800 Metern (line of sight) erreicht werden. Der RC1180-MSM erfüllt die Wireless M-Bus Spezifikation S, T und C Modi. Der RC1701HP-MSM entspricht der EN13757- 4:2013 Mode N und ist für den Betrieb nach den europäischen Funkvorschriften vorzertifiziert. Einsatz finden die Produkte in drahtlosen Sensornetzwerken, im Internet der Dinge, in der industriellen Fernerkennung, sowie in Gebäuden, Smart City-Applikationen und in der Telemetrie.

Kompakte Anwendungen in der Asset-Verfolgung und in der Industrie
Die RC1xxx-SSM Modulfamilie kann hingegen durch eine einfache Scriptsprache programmiert werden. Weniger als eine „DIN-A4 Seite“ Code reicht, um den Kombisensor für Luftfeuchte, Temperatur und VOC (volatile organic compound(s) = flüchtige organische Verbindungen) auszulesen und die Sensor-Daten an ein Gateway zu senden.

Unitronic hat dafür die Module RC1682-SSM und RC1692HP-SSM ins Portfolio aufgenommen. Die Module haben Abmessungen von nur 12,7 x 25,4 x 3,5 mm. Die Produkte enthalten einen Kommunikationscontroller mit eingebetteter Sigfox-Protokollsoftware und sind für den Betrieb nach den europäischen Vorschriften vorzertifiziert. Die Module enthalten Schnittstellen und Treiber für mehrere Sensoren. Dies ermöglicht eine sehr kompakte, integrierte und effiziente Lösung für drahtlose Sensormessungen, die eine minimale Time-to-Market und ein Minimum an Codierung bieten. Einsatz finden die Produkte in drahtlosen Sensornetzwerken, im Internet der Dinge, in Sensoranwendungen mit großer Reichweite, in der industriellen Fernerkennung, in automatischen Ablesungen, in der Asset-Verfolgung und der Telemetrie.

Die Module beider Modulfamilien werden über eine UART-Schnittstelle parametriert. Radiocrafts bietet auch Sensorboards für Tests und Prototyping an. Kundenspezifische Varianten können mit individuellen Funktionalitäten angeboten werden.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1809_Unitronic_Radiocrafts_SSM_MSM_final

Start Download Bildmaterial als Zip-Datei: Unitronic_Radiocrafts_SSM_MSM.zip

 ###

Über Unitronic
Die 1969 gegründete Unitronic GmbH ist seit 2002 Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz. Der Konzern besteht aus rund 40 Unternehmen, welche in sieben Ländern in Europa, China und den USA aktiv sind und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche sind in die Segmente Elektronik, Mechatronik, Kommunikation und Nischenprodukte aufgegliedert. Alle Operationen werden dezentral durchgeführt, sodass jede Tochtergesellschaft unabhängig vom Konzern agieren kann. Unitronic hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Das Portfolio umfasst innovative IoT- und M2M-Lösungen, Produktentwicklungen im Bereich der Sensorik und Gassensorik sowie individuelle Entwicklungsdienstleistungen. Abgerundet wird das Portfolio durch Distributoren-Verträge mit führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren und Module für Telematik, Telemetrie, RFID, Navigation, Connectivity sowie Kabelverbindungen und Werkzeuge. Somit garantiert Unitronic für eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeignete Lösung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unitronic.de

###

Pressekontakt:

Unitronic GmbH
Werner Niehaus
BU Manager Electronics
Tel. +49- 211 9511 0
werner.niehaus@unitronic.de

PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah
Public Relations
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 22
Fax: +49-531-387 33 44
m.farjah@profil-marketing.com