Feuerwear ist beim 6. Köln Turm Treppenlauf mit am Start

Köln, im Juli 201839 Stockwerke, 714 Stufen und insgesamt 132 Höhenmeter – so lauten die Herausforderungen des Köln Turm Treppenlaufes am 5. August. Schnell sein lohnt sich, denn: Feuerwear ist als einer der Sponsoren des Events dabei und beschenkt die Gewinner mit einzigartigen Produkten aus ihrem Sortiment – Alle Unikate wie Taschen, Rucksäcke, Portemonnaies und Gürtel sind aus Feuerwehrschlauch, der seinen letzten Dienst bereits hinter sich hat.

Auf die Plätze, fertig, los! Der Köln Treppenlauf geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr können tapfere Läufer und Feuerwehrsportler in kompletter Schutzkleidung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät die Treppen des höchsten Gebäudes Köln erklimmen, um auf das Siegertreppchen zu kommen. Die glücklichen Gewinner können sich auf Produkte aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch freuen, die das Label Feuerwear als Sponsor zur Verfügung stellt. Neu dabei ist die Sporttasche Harris, die sich bei jedem Training nachhaltig als treuer Begleiter erweist.

Von Kennern für Kenner

Ob Freiwillige- oder Berufs-Feuerwehr: Profis wissen um die stabile Beschaffenheit und Struktur, welche der recycelte Feuerwehrschlauch bietet. Sorgfältig verarbeitet bringt er in seinem neuen Leben als Mannschaftsmitglied von Feuerwear die perfekten Eigenschaften für alle Alltagseinsätze mit sich. Dazu ist jedes Exemplar der Feuerwear-Mannschaft ein Unikat mit eigener Geschichte, das im Used-Look erscheint. Die robuste Außenhülle ist abwaschbar und bewahrt den Inhalt vor Stößen und Wasserspritzern. Beste Voraussetzungen für Kenner, auch außerhalb des Dienstes bestens geschützt zu sein.

Zur Webseite von Feuerwear geht es hier: www.feuerwear.de

Weitere Infos zum Kölner Treppenlauf gibt es unter www.koelner-treppenlauf.de.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1807_Feuerwear_Koeln_Treppenlauf

Eine Bilderauswahl erhalten Sie hier:  Feuerwear_Sport

###

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear abgerufen werden.

Pressekontakt:
Vivien Gollnick
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com

2018-07-26T18:00:19+00:00
%d Bloggern gefällt das: