Albrecht Multicom: Zuverlässiger Dialog in ausgezeichneter Sprachqualität

Glasklare Kommunikation ermöglicht Albrecht mit den handlichen und leichten Multicom Funkgeräten – für eine sichere und direkte Verständigung bei Sportveranstaltungen oder Events

Dreieich / Lütjensee, im Juli 2018– Mit dem neuen Albrecht Multicom wird eine drahtlose Vollduplex-Kommunikation und damit das gleichzeitige Hören und Sprechen für maximal fünf Teilnehmer gewährleistet. Zusätzlich können bis zu 94 weitere, zuhörende Personen eingebunden werden. Das neue Modell zeichnet sich zudem durch die intuitive Bedienung aus: Einschalten, Headset aufsetzen und ohne extra Tastendruck kommunizieren und das mit einer Reichweite von bis zu 200 Metern sowie einer Betriebszeit von bis zu 10 Stunden. Damit sind die robusten und handlichen Sprechfunkgeräte besonders zu empfehlen für Schiedsrichter und Assistenten bei Fußballspielen und anderen Sportveranstaltungen. Dazu wird das Multicom bei Organisatoren, Veranstaltern, Servicemitarbeitern sowie Sicherheitspersonal auf Events, Messen, Kongressen oder anderen Veranstaltungen in Stadien und Hallen zum Einsatz kommen. Für Schiedsrichter und Assistenten am Spielfeldrand bietet Albrecht ein spezielles Headset als Zubehör an, welches jede sportliche Bewegung zuverlässig mitmacht. Das anmelde- und gebührenfreie Albrecht Multicom ist in verschiedenen Sets ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Bei vielen Anwendungen ist der schnelle Informationsaustausch wichtig, wie bei einer Konferenzschaltung am Telefon spricht man einfach los und braucht nicht noch eine Taste drücken. Die meisten Funkgeräte sind daher nicht die richtige Wahl zum Verbinden von Schiedsrichter und Assistenten oder dem Sicherheitspersonal bei Veranstaltungen, auch weil nur jeweils ein Teilnehmer sprechen und das Mithören nicht ausgeschlossen werden kann. Dank Vollduplex-Kommunikation beim neuen Profifunkgerät Albrecht Multicom wird eine echte, störungsfreie Kommunikation in exzellenter Sprachqualität mit Dialogen wie am Telefon zwischen den Teilnehmern ermöglicht.

Klein, leicht und immer im Einsatz

Das kleine Multicom von Albrecht ist mit seinen Abmessungen von 11,6 x 4,8 x 1,7 cm (HxBxT) und einem Gewicht von nur 85 g angenehm leicht am Oberarm oder Gürtel zu tragen, was gerade für den Dauereinsatz bei Veranstaltungen sehr wichtig ist. Bei der Betriebszeit erreichen die zuverlässigen Funkgeräte eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden, bevor sie über das mitgelieferte Mini-USB-Kabel verbunden und neu geladen werden. Bei einer Reichweite von bis zu 200 Metern wird glasklare Kommunikation auf dem Spielfeld zwischen den Schiedsrichtern oder den Sicherheitsmitarbeitern sowie dem Servicepersonal auf dem Konzert im Stadion sichergestellt. Gefunkt wird mit der sicheren AES 128 Bit Verschlüsselung im 2.4 GHz ISM Band. Daher sind die Modelle in ganz Europa ohne Gesprächsgebühren oder andere Kosten beim Einsatz zu verwenden.

Verfügbarkeit und Preis

Das Albrecht Multicom für drahtlose Vollduplex-Kommunikation ist als Einzelgerät oder 3er Funkgeräte-Set inklusive Ladekabel, Headsets sowie Oberarmtaschen im praktischen Tragekoffer ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 999,- Euro für das 3er Set und 349,- Euro für ein Einzelgerät und bietet damit ein attraktives Preis- Leistungsverhältnis. Somit können bei Bedarf noch mehr Personen als bisher ausgestattet werden. Für das Albrecht Multicom steht eine Auswahl an optionalem Zubehör wie Profi In-Ear-Headset für Schiedsrichter und Assistenten, Headset mit Doppelstecker oder eine Gürtelclip-Ledertasche zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.alan-electronics.de erhältlich.

###

Start Download der Pressemeldung als Word-Dokument: 1807_Albrecht_Multicom_Funk

Start Download Bildauswahl ZIP-Datei: 1807_BilderMulticom

###

 

Über Albrecht Audio & Alan Electronics:

Albrecht Audio ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Unter Albrecht Audio werden hochwertige Digital DAB+ und Internetradios mit passendem Zubehör wie beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher zusammengefasst. Die Traditionsmarke weist eine fast 40-jährige Expertise im Kommunikationsbereich auf und leistete von Anfang an Pionierarbeit in der Entwicklung und schrittweisen Optimierung der Radio- und Funktechnik. Ein breitgefächertes Programm an verschiedensten Modellen für unterschiedlichste Ansprüche, hohe Qualität, ausgezeichnetes Design sowie eine Vielzahl an Innovationen zeichnet die Produktreihe aus.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakt:
Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Konstantina Koch
Tel.: +49 (0) 6103 / 9481-29
E-Mail: presse@alan-electronics.de

2018-07-12T09:59:02+00:00
%d Bloggern gefällt das: