Die Motorrad-Kommunikation kommt in Fahrt – mit den Bluetooth Intercom Modellen Midland BT Go Uni und BT Go Jet

Alan Electronics stellt mit Midland BT Go kompakte Gegensprechanlagen für geschlossene und offene Helme vor

Dreieich/Lütjensee, im März 2018 – Stadt, Land, Go! Bei den neuen Midland BT Go Modellen handelt es sich um leicht bedienbare, unauffällige Gegensprechanlagen für Helme. Sie sind ideal für Fahrer, die mit dem Motorrad oder dem Moped auf Kurzstrecke unterwegs sind und dabei immer informiert oder unterhalten sein wollen. Egal, ob es einmal quer durch die Stadt geht – oder rüber ins benachbarte Dorf: Jeder will dem Hörbuch weiter lauschen, Musik streamen, die Ansagen vom Navi empfangen oder einfach telefonieren – alles locker möglich. Zu zweit unterwegs? Es kann ausgiebig von Fahrer zu Sozius oder von Zweirad zu Zweirad geplaudert werden – und das bei bis zu 200 Metern Entfernung. Die BT Go Serie umfasst das Midland BT Go Uni Intercom für geschlossene und das Midland BT Go Jet Intercom für offene Helme. Form, Design und Bedienelemente sind genau für den entsprechenden Kopfschutz angepasst, fügen sich perfekt ein und bieten so eine exklusive technische Ergänzung als verlässliche Bluetooth-Einheit mit hoher Audioqualität und Power für bis zu acht Stunden Gesprächszeit.

Auf den ersten Blick fallen sie gar nicht auf und wirken einfach wie Kopfhörer – Aber in den fein designten Modellen der Midland BT Go Reihe steckt viel mehr. Als vielseitiges Kommunikations-Gadget bieten sie zahlreiche Features, die auf der Fahrt gefragt sind.

Um mit dem Sozius auf dem Motorrad oder Roller zu kommunizieren, sich die Route ansagen zu lassen oder einfach während der Fahrt seiner Lieblingsband zu lauschen, sind die Midland BT Go Modelle treue Begleiter. Dabei kann der Partner auch auf einem zweiten Fahrzeug unterwegs sein. Innerhalb von 200 Metern Entfernung ist die Kommunikation bei hervorragender Audioqualität möglich. Durch die DSP-Geräuschunterdrückung gibt es in den Absprachen der Fahrer keine Störfaktoren. Die Bluetooth-Einheit bleibt auch für Telefonate bis zu acht Stunden bereit für jeden Gesprächseinsatz.

Sowohl für den Kurztrip auf dem Land als auch für die Tour oder Kurierfahrt durch die City ist die Midland BT Go Reihe eine bequeme und flexible Lösung. Die Bluetooth-Geräte sind zudem wasserdicht und halten Wind und Wetter stand. Dank der cleveren Passform sind sie einfach, schnell und sicher am gewünschten Helm befestigt.

Im Lieferumfang des BT Go Uni für geschlossene Helme sind zur Auswahl ein flexibles Schwanenhalsmikrofon sowie ein Klettmikrofon für die einfache Anbringung am Helm. Dazu gehören auch Klettbefestigungen für die Lautsprecher. Ein Bedienelement lässt sich am äußeren Helmbereich anbringen sodass mit einem Griff Richtung Kopf reagiert werden kann. Auch Freunde des offenen Helms sollen die einfache Kommunikation nutzen können. So hat Alan Electronics mit dem Midland BT Go Jet das passende Pendant für Jethelme entwickelt. Bei diesem Modell ist ein Schwanenhalsmikrofon, das sich vor dem Mund positionieren lässt, enthalten. Die Bedienelemente des Geräts sind direkt am flexiblen Bügel des Mikrofons integriert.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Modelle Midland BT Go Uni und BT Go Jet sind ab sofort jeweils zum UVP von 119,00 Euro im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1803_Midland_BT_Go

Start Download Bildmaterial als Zip-Datei: Bilderauswahl_Midland_BT_GO

###

Über Midland & Alan Electronics:

Midland ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Bei Midland gehört die Funktechnik mit PMR 446, CB-Funk sowie Marine- und Amateurfunkgeräten zum Kernsortiment und wird ergänzt durch moderne Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit verschiedenstem Zubehör. Das umfangreiche Portfolio wird mit leistungsstarken Powerbanks und Audiozubehör abgerundet. Die Marke Midland ist mit seinen Produkten insbesondere in Europa und USA bereits seit über 40 Jahren bekannt.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst insgesamt 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht (Funksprechgeräte für Freizeit und Beruf im Bereich PMR446, CB- und Amateurfunk sowie Personenkommunikationssysteme für Touristikbereiche), Albrecht Audio (Digital DAB+ und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland.

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakte:
Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Konstantina Koch
Tel.: +49 (0) 6103 / 9481-29
E-Mail: presse@alan-electronics.de

2018-03-01T10:42:50+00:00
%d Bloggern gefällt das: