Windcloud Backup Bulli

Windcloud Backup Bulli

Windcloud bietet eine neue Lösung für große Datenmengen zur Datenmigration in die Cloud

windcloud_pm_logo

Hamburg, im November 2017 –Der „Backup Bulli“ fasst bis zu 5 Petabyte an Daten. Solche Datenmengen sind nur schwer durch das Internet zu bewegen, selbst wenn der Kunde eine 1 Gbits Standleitung hätte. In dem ursprünglich als Geldtransporter genutzten Fahrzeug sind Storage Server installiert mit denen verschiedene Raids und Verschlüsselungen abgebildet werden können.

„Ganz wichtig aber ist die direkte Anbindung an 10, 40, oder 100 Gbit/s Netzwerke, sodass die Datenmengen erheblich einfacher bewegt und große Distanzen einfach per Straße bewältigt werden können. Gerade kleine und mittlere Unternehmen haben häufig keine hohen Bandbreiten zur Verfügung“, erklärt Karl Rabe, Geschäftsführer von Windcloud.

Die Datenmigration spielte eine wichtige Rolle, um bestehende On-Premise Systeme abzulösen oder Backups initial zu übertragen. Beim dem Fahrzeug handelt es sich um einen speziell ausgestatteten VW BUS, der gepanzert ist und im Inneren bis zu 24 Höheneinheiten an Storage Servern aufnehmen kann. Ein Top of the Rack Switch verteilt die Daten auf die Server und verfügt über Uplinks bis 100Gbit/s. Bewegungen des Backup Bullies bis zu Windclouds nachhaltigem Rechenzentrum im Norden Deutschlands können verfolgt werden.

Windcloud stellt einen Fahrer / Techniker, um die Daten sicher und schnell zu transferieren. Der Kunde genießt mehrere Vorteile, neben einem schnellen Transfer wird auch die Sicherheit gewährleistet. Windcloud kann mit dem eigenen Fahrzeug einen Gefahrenübergang ab Kundengelände bieten. Das Angebot startet ab EUR 320 plus km Pauschale.

„Wir müssen unsere Kunden bei dem Bewegen von Daten unterstützen. In Deutschland fehlt einfach die nötige Glasfaser-Infrastruktur beim Endkunden, um zügige Uploads zu realisieren“, so Karl Rabe.

Weitere Informationen unter: https://windcloud.org/backup/

###

Start Download Pressemitteilung: 17_10_01_Windcloud_BackupBulli

Start Download Bildmaterial:  Windcloud-Backup-Bulli.jpg

Über die Windcloud GmbH:

Windcloud ist ein regenerativer Cloudhost mit eigenem Rechenzentrum. Das Unternehmen betreibt am Windpark-Standort Braderup ein Rechenzentrum, das ausschließlich mit regenerativer Energie betrieben wird. Durch die Verwendung eines bereits bestehenden Hybridspeichers können große Mengen Windenergie gespeichert und bei Windstille für den Betrieb des Rechenzentrums eingesetzt werden. Darüber hinaus können Solar- und Biogasstrom zur Versorgung und Absicherung eingesetzt werden. Das Unternehmen nutzt die kostengünstige und nachhaltige Infrastruktur, um seinen Kunden die besten virtualisierten Cloud-Produkte und Services zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen unter www.windcloud.org

Pressekontakte:
Windcloud GmbH
Christian Stassek
Billwerder Neuer Deich 70
D-20539 Hamburg
Tel.: +49 177 8050633
presse@windcloud.org

Profil Marketing
Florian Riener
Humboldtstraße 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531/387 33 18
f.riener@profil-marketing.com

 

2017-11-08T09:53:55+00:00