Entdecke jetzt die Freiheit mit Hip-Bag Otis

Das Kölner Kultlabel Feuerwear präsentiert die brandneue Gürteltasche aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch

Köln, März 2018 – Smartphone, Schlüssel, Geld: Unterwegs und keine Hand frei? Das neue Mannschaftsmitglied Otis sorgt ab sofort für Unterstützung. Die aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch hergestellte Hip-Bag begleitet einen durch alle Einsätze im Alltag. Individuell und einzigartig wie sein Besitzer ermöglicht er ab sofort den Look für einen lässigen Streetstyle. Im schmalen Innenfach werden die Wertsachen von robustem Feuerwehrschlauch vor Strapazen und Schauern geschützt. Die großzügige Öffnung der Tasche ist mit einem stabil vernähten Reißverschluss versehen, der sich nach links und rechts öffnen lässt. Ausreichend Stoß-Schutz bietet die umlaufende schwarze Naht, die auch einen stylischen Akzent bietet. Sobald es losgeht, ist Otis schnell und locker über die Schulter geworfen oder um die Hüfte geklickt. Somit sind in der City, im Park und auch auf dem nächsten Festival jederzeit ein freier Rücken sowie freie Hände garantiert.

Größe, Preis und Verfügbarkeit
Ab sofort ist Otis im Feuerwear Online-Shop www.feuerwear.de und im Einzelhandel für 59,- Euro erhältlich. Es gibt Otis in den Schlauchfarben Rot oder Weiß sowie in der Farbe der Schlauchinnenseite: Schwarz. Prüfnummern und Aufdrucke vergangener Einsätze machen jeden Otis zu einem Unikat mit eigener Geschichte.

Feuerwear stellt Otis in diesem Video vor:
Otis-Video

Weitere Infos unter:
https://www.feuerwear.de/accessoires-aus-feuerwehrschlauch/hip-bag-otis

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1803_Feuerwear_HipBagOtis_Verkaufsstart

Bilderauswahl zur Ansicht und zum Download: Bildauswahl Hip-Bag Otis

###

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear abgerufen werden.

Pressekontakt:
Vivien Gollnick
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com

2018-03-14T12:17:57+00:00
%d Bloggern gefällt das: