Unitronic nimmt Hardware-Plattform mangOH Red ins Sensor2Cloud-Portfolio auf

Entwicklungsdienstleister vertreibt ab sofort All-in-One-Lösung für industrielle IoT-Anwendungen

 

Düsseldorf, im Oktober 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, gibt bekannt, dass die Hardware-Plattform mangOH Red ab sofort Bestandteil des Sensor2Cloud-Portfolios von Unitronic ist. Die mangOH-Referenzdesigns wurden speziell für Mobilfunk-fähige IoT-Anwendungen entwickelt und bieten passend zur Unitronic-Strategie eine Sensor2Cloud-Plattform für schnelles Prototyping von Produkten sowie deren zeitnahe Produktion. „Das mangOH Red Board eignet sich speziell für stromsparende und kompakte IoT-Anwendungen. Durch die eingesetzte Open-Source-Software und offene Lizenzen, ist das Design für die Anwender jederzeit flexibel anpassbar“, so Werner Niehaus, BU Manager Electronics bei der Unitronic GmbH.

CF3-Sockel für Funkmodule
Das mangOH Red verfügt über einen CF3 Snap-In Sockel für kompatible Funkmodule ((2G bis 4G & LTE-M / NB-IoT). Vorbestückt ist das Board mit einem 3G Modul von Sierra Wireless (WP8584). Für die eingesetzte Anwendungssoftware verfügt das mangOH Red über eine Cortex®-M4 CPU mit Real Time OS.

Umfangreiche Peripherie
Das Board enthält bereits eine Auswahl nützlicher Peripheriefunktionen, wie beispielsweise WiFi- und Bluetooth-Funkverbindung, einen Beschleunigungssensor und Gyroskop sowie Sensoren für Licht, Temperatur und Luftdruck. Zudem bietet das Produkt eine Vielzahl von Schnittstellen für externe Erweiterungen wie beispielsweise einen IoT-Erweiterungssteckplatz.

90-prozentiger IoT-Prototyp
„Durch die Kompatibilität mit der Open Source-Legato-Plattform der Embedded-Module der WP-Serie von Sierra Wireless stellt das mangOH Red bereits 90 Prozent eines IoT-Prototyps dar, sodass Benutzer sofort mit der Erstellung ihrer Software und Webanwendungen beginnen können“, erklärt Herr Niehaus. Die mangOH Referenzdesigns sind nahtlos in die Legato-Plattformen integrierbar und bieten ferner umfangreiche Schnittstellen zu Cloud- und Netzwerkdiensten wie Sprachanrufe, SMS, Datenmanagement und Funksteuerungen.

Vorintegriert in Cloud-Plattform AirVantage von Sierra Wireless
Das Produkt ist bereits in die Cloud-Plattform AirVantage von Sierra Wireless vorintegriert und verwendet HTTP-basierte RESTful-APIs zur Integration von IoT-Daten. Big Data-Analysetools sind ebenfalls über entsprechende APIs abrufbar. Die Cloud-Plattform bietet zudem eine umfangreiche Anwender-Konsole für das SIM- und Gerätemanagement mit Monitoring-Dashboards und Remote-Update-Funktionen für individuell erstellte Anwendungen.

Umfangreicher Service inklusive
„Im Rahmen unserer Engineering-Services stehen wir unseren Kunden und jeglichen Interessenten tatkräftig zur Seite. Möchte beispielsweise ein Anwender die mangOH Red Hardware-Plattform einsetzen und benötigt allerdings eine 4G (WP7502) Konnektivität, stehen diesem jederzeit unsere Experten zur Seite“, so Niehaus.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1710_Unitronic_mangOH.doc

Start Download Bildmaterial als Zip-Datei: mangOHred-angled.zip

 ###

Über Unitronic
Die 1969 gegründete Unitronic GmbH ist seit 2002 Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz. Der Konzern besteht aus rund 40 Unternehmen, welche in sieben Ländern in Europa, China und den USA aktiv sind und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche sind in die Segmente Elektronik, Mechatronik, Kommunikation und Nischenprodukte aufgegliedert. Alle Operationen werden dezentral durchgeführt, sodass jede Tochtergesellschaft unabhängig vom Konzern agieren kann. Unitronic hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Das Portfolio umfasst innovative IoT- und M2M-Lösungen, Produktentwicklungen im Bereich der Sensorik und Gassensorik sowie individuelle Entwicklungsdienstleistungen. Abgerundet wird das Portfolio durch Distributoren-Verträge mit führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren und Module für Telematik, Telemetrie, RFID, Navigation, Connectivity sowie Kabelverbindungen und Werkzeuge. Somit garantiert Unitronic für eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeignete Lösung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unitronic.de

###

Pressekontakt:

Unitronic GmbH
Werner Niehaus
BU Manager Electronics
Tel. +49- 211 9511 0
werner.niehaus@unitronic.de

PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah
Public Relations
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 22
Fax: +49-531-387 33 44
m.farjah@profil-marketing.com

 

2017-10-19T10:06:49+00:00