Strategische Allianz beschleunigt die Entwicklung serienreifer V2X-Kommunikation autonomer Fahrzeuge

MWC 2017: Vorbereitung der V2X-Technologie für den Serieneinsatz in Fahrzeugen – NORDSYS (Deutschland) und Cybercom (Schweden) verkünden strategische Partnerschaft

Braunschweig, 06.03.2017 – Anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona vom 27.02.2017 bis 02.03.2017 haben die zwei – in der Automobilindustrie und Mobilfunkindustrie bekannte und auf Fahrzeugkommunikation und Infotainment spezialisierte – Unternehmen eine neue Allianz zur Bündelung ihrer Kompetenzen bekannt gegeben.

Diese Allianz vereint das umfassende V2X-Know-how der NORDSYS und der Kerntechnologie der waveBEE® Produktreihe mit Cybercoms Erfahrung mit dem Bluetooth Anwendungsframework blueGO mit aktuell über 30 Millionen Fahrzeuginstallationen weltweit. Basierend auf dieser Partnerschaft wird ein V2X-Anwendungsframework mit dem Namen osCAR entstehen, das sowohl den bewährten generischen V2X-Stack der NORDSYS für Kommunikation gemäß ETSI ITS-G5 und IEEE / SAE WAVE als auch Sicherheitsanwendungen und Software zur Fahrzeugintegration enthält. Dieses Framework bietet eine umfangreiche Programmierschnittstelle und minimiert somit den Aufwand für Anwendungsentwickler deutlich.

„Automobilhersteller und Tier 1-Zulieferer profitieren enorm von dieser Partnerschaft: Sie erhalten ein V2X-Framework, das alle Anforderungen der Automobilindustrie hinsichtlich schneller und einfacher Integration von Anwendungen in Fahrzeugen erfüllt, auf ausgereifter und erprobter waveBEE® V2X-Systemsoftware basiert und darüber hinaus noch eine definierte Schnittstelle für grundlegende V2X-Funktionen bietet“, sagt Manfred Miller, geschäftsführender Gesellschafter der NORDSYS GmbH.

„In dem V2X-Pionier NORDSYS haben wir den idealen Partner für das neue Produkt osCAR gefunden. Mit ihrem führenden V2X-Stack, ihrer Mitarbeit in der V2X-Standardisierung und den innovativen V2X-Analysewerkzeugen wie der waveBEE®touch sind wir bestens ausgestattet, um die Ansprüche unserer Kunden zu erfüllen“, ergänzt Kristian Palm, kaufmännischer Geschäftsführer V2X Cybercom.

V2X-Kommunikation nutzt einen eigenen Frequenzbereich für ein kabelloses adhoc-Netzwerk in welchem die Teilnehmer (z.B. Fahrzeuge oder Infrastruktureinrichtungen wie Ampeln oder Schilderbrücken) spezielle Nachrichten senden, empfangen und verarbeiten. Basierend auf diesen Informationen sind neuartige Fahrerassistenz- und Fahrerinformationssysteme möglich. Neben der Optimierung des Verkehrsflusses, erhöhen diese Systeme die Verkehrssicherheit, z.B. durch Warnung vor liegengebliebenen Fahrzeugen, Gefahrstellen wie eisglatten Straßen oder Sonderfahrzeugen (Polizei, Feuerwehr) im Einsatz. V2X gilt als die Schlüsseltechnologie für den vernetzten, autonom fahrenden Verkehr der Zukunft.

Über die NORDSYS GmbH:

Die NORDSYS GmbH ist einer der führenden Entwickler von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation mit mehrjähriger Erfahrung aus den unterschiedlichsten V2X-Projekten. Neben der Software-Entwicklung umfasst das Portfolio des Unternehmens auch eigene Systemlösungen der Marke waveBEE® für die Entwicklung, Simulation und Analyse von komplexen V2X-Umgebungen. Als Partner renommierter Automobilhersteller verfügt die NORDSYS GmbH durch langjährige internationale Projektarbeit darüber hinaus über Expertise in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment, Future Mobility Solutions und komplexe Simulation. Weitere Informationen unter www.nordsys.de

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1703_02_Nordsys_Cybercom

Start Download Bildauswahl: 1703_02_Bildmaterial_Nordsys_Cybercom
###

Pressekontakt:

NORDSYS GmbH
Maik Schlote
Altewiekring 20 A
38102 Braunschweig
Tel.: +49 29 69 88 50
m.schlote@nordsys.com
Profil Marketing OHG
Florian Riener
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 18
f.riener@profil-marketing.com

 

2017-03-06T10:51:41+00:00