Sesam öffne dich: Nuki erleichtert den Alltag von Menschen mit Handicap

Sesam öffne dich: Nuki erleichtert den Alltag von Menschen mit Handicap

Via Smartphone werden Türen geöffnet und geschlossen – der physische Schlüssel wird obsolet

wordpress_nuki_logo

Graz, 23. März 2017 – Das Grazer Unternehmen Nuki hat ein Türschloss mit permanenter Internetverbindung auf den Markt gebracht, das sich in wenigen Minuten bequem an europäischen Schließzylindern nachrüsten lässt. Dank Nuki lässt sich die Haustür problemlos mit dem Smartphone öffnen und schließen: Das Smart Lock wird dabei ohne große Umbauarbeiten an der Innenseite einer Haustür auf das bereits vorhandene Schloss aufgesetzt und je nach Überstand des Zylinders sicher an diesen geklemmt oder geklebt. Nähert sich der Anwender der Tür, wird das Schloss automatisch entriegelt, wobei das Smartphone stets in der Tasche verbleibt – ideal für Rollstuhlfahrer oder anderweitig körperlich beeinträchtigte Personen. Die iOS- oder Android-App, mit der das Smart Lock bedient wird, ist kontrastreich und sogar für Menschen mit einer Sehbehinderung gut lesbar. „Es gibt zahlreiche Menschen, die aufgrund ihrer körperlichen Einschränkung nicht in der Lage sind, ihre Haustür ohne fremde Hilfe zu öffnen oder zu schließen. Mit Nuki bieten wir ein leicht nachrüstbares System, das den Alltag dieser Menschen erheblich erleichtern kann“, so Martin Pansy, Gründer und Geschäftsführer von Nuki.

Ist Nuki einmal montiert, gerät die Verwendung des physischen Schlüssels immer mehr in Vergessenheit: Die Haustür öffnet sich über Bluetooth mit der Auto Unlock-Funktion automatisch, wenn man nach Hause kommt. Die Lock ’n’ Go-Funktion wird durch einen Knopfdruck aktiviert und verriegelt das Schloss, sobald der Anwender sein Haus oder die Wohnung wieder verlässt. Einen weiteren Vorteil bietet die akustische Rückmeldung über den Sperrvorgang. „Nuki hat ein großes Potenzial als Hilfsmittel für Menschen mit Einschränkungen. Selbst wenn die Bedienung eines Smartphones schwerfällt, bieten wir mit dem Nuki-Fob, einem handlichen Schlüsselanhänger mit Bluetooth-Technologie, eine Lösung, mit der die Tür problemlos geöffnet werden kann“, sagt Martin Pansy.

Das Türschloss der Zukunft

Herzstück von Nuki ist ein Zylinder aus perlgestrahltem Aluminium, der den Türzylinder und das Nuki Smart Lock optisch verbindet. Dank der Funktion „Automatisch Öffnen“ erkennt das System, wann man nach Hause kommt und es öffnet automatisch die Haustür. Bei einem Umzug lässt sich Nuki einfach abnehmen, ohne Spuren zu hinterlassen. Über einen Druckknopf an der Vorderseite des Zylinders kann das Smart Lock auch manuell bedient werden. Der Status des Türschlosses kann jederzeit über das Smartphone eingesehen werden. Sollte das Smartphone mal verloren gehen, kann es jederzeit deaktiviert werden.

Benutzer verwalten per App

Zudem können Zutrittsberechtigungen für den Pflegedienst, einen Handwerker oder die Haushaltshilfe vergeben werden – permanent, zeitlich wiederkehrend oder einmalig. Per App bleibt alles unter Kontrolle, denn sie zeigt zuverlässig an, wann die Tür geöffnet oder geschlossen wurde und wer aktuell über eine Zugangsberechtigung verfügt.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nuki Smart Lock kostet 229 Euro. Optional ist die Nuki Combo, bestehend aus einem Nuki Smart Lock und einer dazugehörigen Bridge für 299 Euro erhältlich. Für die Nuki Bridge beläuft sich der Preis auf 99 Euro, für den Bluetooth-Schlüsselanhänger Nuki Fob auf 39 Euro. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das Smart Lock sowie die Nuki Bridge können ab sofort im Onlineshop unter https://nuki.io/de/shop/ oder bei Amazon bestellt werden.

###

Start Download Pressemitteilung als Word-Datei: 1703_02_PM_Nuki_Handicap

Start Download Bildmaterial Nuki-Web: 1703_01_Bildmaterial_Nuki

Über Nuki Home Solutions

Nuki Home Solutions ist führender Anbieter von smarten Zutrittslösungen in Europa. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt bestehende Türschlösser intelligent zu machen und dadurch den physischen Schlüssel zu ersetzen. Nuki Home Solutions wurde 2014 in Graz durch Up to Eleven gegründet. Geschäftsführer von Nuki Home Solutions ist Martin Pansy.

Pressekontakt:

Profil Marketing
Florian Riener
Public Relations
Tel: + 49 (0) 531 387 33 18
E-Mail: f.riener@profil-marketing.com

 

2017-03-23T10:09:58+00:00