Sensor2Cloud meets Transportation: Unitronic präsentiert neue Mobilfunklösungen

Von der Temperaturmessung, über Mobilfunk bis zur Visualisierung – Sensorexperte zeigt großes Portfolio an Lösungen für das Transportwesen

Düsseldorf, im März 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, präsentiert auf der diesjährigen embedded world ihr Portfolio für den Bereich Transportation, welches Lösungen für Busse, Bahnen, Güterverkehr sowie Schiffe umfasst.

Dabei steht das IoT-Gateway Sierra Wireless FX30 im Fokus. Das in Linux programmierbare IoT UMTS Modem findet als Datensammler- und Logger, Gateway, Mobilfunkrouter und als Schnittstelle zum Internet Anwendung. Es lässt sich über Einschubkarten erweitern, die entsprechend verschiedener Kundenanforderungen entwickelt werden können. Die integrierte Embedded-Applikationsumgebung, die ohne großen Aufwand mit diversen Cloudsystemen verknüpft werden kann, ermöglicht die schnelle, skalierbare und globale Bereitstellung von IoT-Anwendungen für jede angeschlossene Maschine oder Infrastruktur.

Positions- und Zeitbestimmung von Bussen

Im Rahmen von Bus-Applikationen findet das Sierra Wireless FX30 beispielsweise in der genauen Positionsbestimmung und exakten Zeitangabe Anwendung. Für die Bestimmung der genauen Position und der exakten Zeit stellt Unitronic den GNS902 vor. Das Produkt ist ein kleiner autonomer GPS / GLONASS Empfänger, basierend auf dem MediaTek MT3333 Single Chip, erhältlich mit einer fein abgestimmten, hochempfindlichen Keramikchipantenne. Der Empfänger unterstützt GPS und GLONASS gleichzeitig. Die Navigationsleistung und -genauigkeit wird durch die Verwendung von Korrekturdaten von SBAS (WAAS, EGNOS, GAGAN, MSAS), QZSS weiter verbessert. Das ausgezeichnete Low-Power-Design macht es einfach, diesen Receiver in leistungsstarke, batteriebetriebene Anwendungen zu implementieren. GNS902 bietet die branchenweit höchste Navigationsempfindlichkeit bis zu -165dBm. Es verfügt über eine überlegene dynamische Leistung bei hoher Geschwindigkeit und bietet einen effektiven Schutz gegen Störsignale mit MTAICTM (Multi-Tone Active Interference Canceller). Die eingebettete Loggerfunktion LOCUS mit einem 16-stündigen Chip-Speicher macht dieses GPS-Modul zu einem kompletten Tracklogger für viele Anwendungen.

Erfassung von Klimadaten im ÖPNV

Ferner stellt das Unternehmen zur Feuchte- und Temperaturmessung sowie zur Erfassung der Klimadaten im ÖPNV den Sensor HCP2D-3V vor. Dieser stellt eine verbesserte Version des HumiChip von Samyoung dar. Ein kapazitiver Polymersensor-Chip und eine CMOS integrierte Schaltung mit EEPROM sind in einem einzigen eingebetteten System integriert.

Module und Boards zur Datenübertragung in die Cloud

Für die Übertragung sämtlicher Mobilfunk-Daten in die Cloud präsentiert Unitronic die leistungsfähigen Prozessormodule und Singleboard Computer (SBC) des indischen Herstellers iWave. Das Portfolio setzt sich aus Modulen und Boards auf Basis der gängigen Formfaktoren Qseven und SODIMM sowie weiteren hauseigenen proprietären Formfaktoren zusammen. Als Prozessorplattformen dienen verschiedene ARM-basierte SoC-Familien wie NXP‘s i.MX.6, Renesas Electronics RZ/G1E bzw. RZ/G1M oder Alteras Cyclone V. Je nach Bedarf können Anwender dabei zwischen unterschiedlichsten Embedded Betriebssystemen wie OS/RTOS, Linux, WinCE, Android BSP, QNX, VxWorks oder ITRON und entsprechenden Hardware-Treibern auswählen. Diese hohe Flexibilität ermöglicht es Entwicklern, ganz individuell auf die speziellen Anforderungen der jeweiligen Applikation einzugehen. Für den schnellen und leichten Einstieg in die Entwicklung sind von Unitronic umfangreich ausgestattete Starterkits erhältlich, die neben einer Vielzahl an externen Schnittstellen auch ein Display beinhalten. Ergänzend zu ihren Standard-Prozessormodulen und SBCs bietet iWave zudem auf Wunsch  kundenspezifisch optimierte Lösungen  für Industrie-, Medizin- und Automotive-Applikationen an.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1703_04_Unitronic_ew_Transportation_FINAL

Start Download Bildmaterial als Zip-Datei: 1703_04_Bildmaterial_Unitronic_Transportation

 ###

Über Unitronic
Die 1969 gegründete Unitronic GmbH ist seit 2002 Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz. Der Konzern besteht aus rund 40 Unternehmen, welche in sieben Ländern in Europa, China und den USA aktiv sind und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche sind in die Segmente Elektronik, Mechatronik, Kommunikation und Nischenprodukte aufgegliedert. Alle Operationen werden dezentral durchgeführt, sodass jede Tochtergesellschaft unabhängig vom Konzern agieren kann. Unitronic hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Das Portfolio umfasst innovative IoT- und M2M-Lösungen, Produktentwicklungen im Bereich der Sensorik und Gassensorik sowie individuelle Entwicklungsdienstleistungen. Abgerundet wird das Portfolio durch Distributoren-Verträge mit führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren und Module für Telematik, Telemetrie, RFID, Navigation, Connectivity sowie Kabelverbindungen und Werkzeuge. Somit garantiert Unitronic für eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeignete Lösung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unitronic.de

###

Pressekontakt:

Unitronic GmbH
Werner Niehaus
BU Manager Electronics
Tel. +49- 211 9511 0
werner.niehaus@unitronic.de

PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah
Public Relations
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 22
Fax: +49-531-387 33 44
m.farjah@profil-marketing.com

 

2017-03-14T09:43:33+00:00