Nuki Web erleichtert den Einsatz von Smart Locks im Geschäftsalltag

Komfortabel, sicher und kostensparend: Gerade Unternehmen profitieren von der desktop-basierten Schlüssel- und Berechtigungsvergabe

wordpress_nuki_logo

Graz, im Februar 2017 – Nuki Web bietet eine einfache und übersichtliche Verwaltung eines Smart Locks mit vielen Berechtigungen oder mehrerer Smart Locks direkt am Computer. Damit wird vor allem der Business-Einsatz des smarten Türschlosses deutlich verbessert, beispielsweise in Büros, Behörden oder Betreuungseinrichtungen. Das bringt auch finanzielle Vorteile mit sich, da keine Schlüssel mehr nachgemacht werden müssen. Dadurch, dass alle Sperrvorgänge im Protokoll aufgezeichnet werden und damit nachprüfbar sind, wird zudem die Sicherheit deutlich verbessert. Neue Nutzer können per Nuki Web vom Computer aus unkompliziert eingeladen werden, Zugänge lassen sich auf bestimmte Zeiten beschränken und dank Massenverwaltung können vorhandene Zugangsberechtigungen mit nur einem Klick verändert werden. Über den Browser kann zudem die Haustür direkt entsperrt oder verschlossen werden.

Nuki Smart Lock im Unternehmenseinsatz

Nuki ist europaweit das einzige Smart Lock mit permanenter Internetverbindung, das sich ohne Umbau an herkömmlichen Türschlössern verwenden lässt. Neben dem privaten Einsatz findet das leicht bedienbare Tool zunehmend auch im Geschäftsleben Einzug, stellt es doch eine zeitgemäße und sichere Alternative zu Schlüsseln, Zugangscodes oder –karten dar. Davon profitieren kleine und mittlere Büros genauso wie beispielsweise Coworking-Spaces, Kindertagesstätten, Schulen und andere Einrichtungen mit Publikumsverkehr. Das Kommen und Gehen wird stets zuverlässig dokumentiert, Zutrittsrechte können nicht nur kurzfristig erteilt sondern auch sofort beendet werden, beispielsweise bei einem verlorenen Smartphone. Ein Smart Lock kann von bis zu 100 Nutzern verwendet werden. Damit auch die Verwaltung eines Smart Locks mit sehr vielen Zutrittsberechtigungen oder mehrerer Smart Locks übersichtlich bleibt, wurde Nuki Web entwickelt. Es macht die Schlüssel- und Berechtigungsvergabe komfortabler, als es in der App möglich wäre.

Nuki Web

Mit Nuki Web wird das Smart Lock direkt vom Computer aus gesteuert und verwaltet. Voraussetzung ist eine Nuki Bridge sowie der Einsatz der neuesten Nuki App Versionen, also iOS 0.4.18 (oder höher) bzw. Android 0.4.21 (oder höher) sowie der Version 1.x auf dem Smart Lock. Der Status lässt sich unter dem Menupunkt „Softwareaktualisierung“ in der App leicht überprüfen. Über die Nuki Smartphone App wird Nuki Web aktiviert. Aus Sicherheitsgründen muss jedes Smart Lock separat aktiviert werden, damit es im Nuki Web Account erscheint.

Neben Steuerung und Verwaltung des bzw. der Smart Locks stehen dem Anwender damit zahlreiche Features offen: So können bestimmte Aktionen innerhalb der übersichtlichen Darstellung des Protokolls aufgeleistet werden. Bereitgestellte Filter sind „Smart Lock wählen“, „Benutzer wählen“, „Aktion wählen“ und „Periode wählen“. Auch der Einsatz von IFTTT (if this then that) ist nur möglich, wenn Nuki Web aktiviert wurde.

Programmierer können mit der Nuki Web API die Funktionen von Nuki in andere Anwendungen integrieren.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nuki Smart Lock kostet 229 Euro. Optional ist die Nuki Combo, bestehend aus einem Nuki Smart Lock und einer dazugehörigen Bridge für 299 Euro erhältlich. Für die Nuki Bridge beläuft sich der Preis auf 99 Euro. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das Smart Lock sowie die Nuki Bridge können ab sofort im Onlineshop unter https://nuki.io/de/shop/ bestellt werden.

Weitere Informationen zu IFTTT und Nuki Web sind unter folgenden Links abrufbar:

https://ifttt.com/nuki und https://web.nuki.io/de/

Start Download Pressemitteilung als Word-Datei: 1702_01_Nuki_Web

Start Download Bildmaterial Nuki-Web:1702-01_Presse-Screens-Nuki-Web

 

Über Nuki Home Solutions

Nuki Home Solutions ist führender Anbieter von smarten Zutrittslösungen in Europa. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt bestehende Türschlösser intelligent zu machen und dadurch den physischen Schlüssel zu ersetzen. Nuki Home Solutions wurde 2014 in Graz durch Up to Eleven gegründet. Geschäftsführer von Nuki Home Solutions ist Martin Pansy.

Pressekontakt:

Profil Marketing
Florian Riener
Public Relations
Tel: + 49 (0) 531 387 33 18
E-Mail: f.riener@profil-marketing.com

 

2017-02-07T14:08:35+00:00