Glamox feiert 70-jähriges Jubiläum!

Von der Unternehmensgründung bis zur heutigen Firmengruppe und Marke Glamox mit einem umfassenden Sortiment an Lichtlösungen für den professionellen Beleuchtungsmarkt.

 glamox_luxo_pm_logo

Hildesheim, Februar 2017 – Die Erfolgsgeschichte des norwegischen Leuchtenherstellers Glamox startete mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1947 durch den Bauingenieur und Wissenschaftler Birger Hatlebakk. Als erfolgreicher Erfinder entdeckte er eine Methode für die elektrochemische Oberflächenbehandlung von Aluminium, die er Glamoxierung nannte und die sich zur Herstellung effizienter Aluminium-Reflektoren für leistungsfähige Leuchten nutzen ließ. Dank dieser Erfindung war es dem Unternehmen Glamox möglich, qualitativ hochwertige Leuchten mit effizienten Aluminium-Reflektoren zu einem attraktiven Preis zu produzieren. Bis heute hat sich die Glamox Gruppe zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit rund 1.300 Mitarbeitern sowie Vertriebs- und Produktionsstandorten in mehreren europäischen Ländern, Asien und Nord- und Südamerika entwickelt. Zum Konzern gehören die bekannten Marken Glamox, Aqua Signal, Luxo, Høvik Lys und Norselight.

Meilensteine aus sieben Jahrzehnten

Das Unternehmen Glamox wurde 1947 gegründet durch den norwegischen Bauingenieur, Wissenschaftler und Erfinder Birger Hatlebakk, der beruflich an der Universität Physik und Chemie unterrichtete und privat mit elektrochemischen Prozessen experimentierte. Dabei entdeckte er ein Verfahren zur elektrochemischen Oberflächenbehandlung von Aluminium, das Glamoxierung genannt wurde. Abgeleitet von der Bezeichnung glatt-matt-oxidiert. Das Verfahren wurde von ihm zunächst nur für verschiedene industrielle Zwecke verwendet. Das Beleuchtungsunternehmen wurde gegründet, als Birger Hatlebakk klar wurde, wie sich mit dem Glamoxierungsverfahren effizientere Aluminiumreflektoren für leistungsstarke Leuchten herstellen lassen.

Die frühen Jahre

In den ersten Jahren wurde eine Reihe von erfolgreichen Beleuchtungsprodukten entwickelt und eine Fabrik im norwegischen Molde, der Heimatstadt von Birger Hatlebakk, gebaut. 1959 hatte das Unternehmen bereits 147 Mitarbeiter und eine solide Basis für die weitere Expansion.

Glamox wird international

Die 1960er Jahre waren geprägt von einer deutlichen Erweiterung der Produktpalette und damit einhergehend auch des Umsatzvolumens. Glamox richtete Vertriebsgesellschaften in Schweden, Dänemark und Großbritannien ein. Bereits 1969 zählte das Unternehmen 470 Beschäftigte. In den 1970er Jahren wurde auch in Finnland eine Produktion eröffnet. In Finnland, Deutschland und Österreich wurden zugleich Vertriebsunternehmen gegründet. Die ersten Lieferungen an Marine- und Offshore-Anlagen in der Nordsee wurden erstmals durchgeführt. 1992 erfolgte die Gründung der Fabrik in Estland.

Übernahmen und weitere Expansion

Seit den 1980er Jahren nahm Glamox einige wichtige Übernahmen vor. Seitdem gehören die bekannten Beleuchtungsmarken Høvik Lys, Norselight und Aqua Signal zu Glamox. 2009 kam Luxo zur Firmengruppe Glamox. Nach verschiedenen Akquisitionen und Erweiterungsprojekten erfolgt die Produktion und Montage in Fabriken in Norwegen, Schweden, Estland, Deutschland, Kanada und China. Heute sind 1.300 Beschäftigte für Glamox tätig.

Die Geschichte von Glamox in Bilder und im Film

http://glamox.com/de/glamox-70th-anniversary

 

 

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1702_01_Glamox_70_Jahre

Start Download Bildmaterial: 1702_01_Glamox_70_Jahre

###

Glamox Luxo Lighting GmbH

Die Glamox Luxo Lighting GmbH ist ein Unternehmen der Glamox Gruppe. Glamox ist ein norwegischer Industriekonzern und entwickelt, produziert und vertreibt professionelle Lichtlösungen für den globalen Markt. Glamox Luxo Lighting ist ein führender Anbieter von Lichtlösungen für den professionellen, landbasierten Beleuchtungsmarkt in Deutschland, Österreich sowie Schweiz und bietet ein komplettes Produktsortiment für Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, gewerbliche und industrielle Bauten, Einzelhandel, Hotels sowie Restaurants.

Die Glamox Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit ca. 1.300 Mitarbeitern sowie Vertriebs- und Produktionsstandorten in mehreren europäischen Ländern, Asien und Nord- und Südamerika. Der Jahresumsatz 2015 betrug 266 Millionen Euro. Der Konzern beinhaltet eine Reihe von Qualitätsmarken für Beleuchtung wie Glamox, Aqua Signal, Luxo, Høvik Lys und Norselight. Um die Kundenbedürfnisse und Erwartungen zu erfüllen, setzt Glamox sich für die Bereitstellung hochwertiger Produkte, Lösungen, Service und Support ein.

Internet: www.glamoxluxo.de

Pressekontakt:
Stefan Winter
Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 16
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: s.winter@profil-marketing.com

2017-02-28T15:35:11+00:00