Albrecht DR 883: Hybridradio im klangoptimalen Holzgehäuse

Das neueste Stereo-Radio von Albrecht Audio kombiniert alle Empfangsmöglichkeiten an Sendern über DAB+, Internet sowie UKW in einem retrodesignten Gehäuse. Musikstreaming via DLNA-Heimvernetzung und Bluetooth-Verbindung inklusive.

wordpress_alan_logo

Dreieich / Lütjensee, im November 2016 – Mit seinem massiven Holzgehäuse und eleganter Frontansicht aus mattiertem Aluminium ist das Albrecht DR 883 ein besonderer Blickfang im Wohnraum. Das umlaufende Holzgehäuse optimiert dabei das Klangvolumen des kompakten Stereo-Radios im Format von 11,0 x 27,4 x 10,4 cm (T/B/H) für einen beindruckenden Sound. Neben regionalen UKW-Programmen ist das neue Modell für den zukunftssicheren Empfang von DAB+ Sendern ausgelegt. Zusätzlich können über 25.000 Internet-Sender in Verbindung mit einem WLAN-Router empfangen werden. Dank DLNA-Heimvernetzung und kostenlos erhältlicher App „AirMusic Control“ lassen sich Audiodateien in bester digitaler Klangqualität vom Smartphone oder Tablet PC aus über das Albrecht DR 883 abspielen. Auch die Radiosteuerung selbst wird über die App ermöglicht. Darüber hinaus kann ein direktes Musikstreaming über Bluetooth-fähige Mobilgeräte an das Radio erfolgen. Das hochaufgelöste und dimmbare Farbdisplay bietet eine angenehme visuelle Begleitung der Radioprogramme: Informationen zu Musiktiteln, Interpreten sowie Textmeldungen des Senders werden optimal lesbar dargestellt. Zudem können Bilder zum Wetter oder aktuelle Nachrichten mittels DAB Slideshow empfangen werden.

DAB+ löst kontinuierlich das alte UKW-Signal ab. Die regionalen Radiostationen und beliebtesten Programme sind mittlerweile qualitativ besser über DAB+ zu empfangen. Der digitale Radioempfang bietet viele Vorteile, unter anderem ist er dank der größeren Auswahl an Programmen abwechslungsreicher und die Audioqualität ist hörbar brillanter. Mit dem neuen Modell DR 883 bringt Albrecht Audio jetzt ein Stereo-Radio auf den Markt, das alle zukunftssicheren Empfangstechnologien vereint und dazu mit besonders gutem Klang punkten kann. 

Maximale Programmauswahl

Mehr Vielfalt geht nicht. Neben dem absolut rauschfreien DAB+ Empfang stehen den Hörern über Internet mit WLAN-Verbindung mehr als 25.000 globale Radiostationen Sender aus aller Welt zur Auswahl bereit. Die technischen Voraussetzungen dazu sind eine Internetverbindung und ein WLAN-Router. Die Verbindung ist über eine intuitive Netzwerkauswahl einfach. So lässt sich der Lieblingssender aus dem Internet über das Albrecht DR 883 im gesamten Wohnraum sowie Arbeitszimmer oder in der Küche genießen. Dazu ist UKW-Radio mit RDS direkt über das Gerät ebenfalls zu empfangen.

Flexibel verbunden

Mit dem Albrecht DR 883 ist eine Verbindung vom Smartphone oder Tablet PC via DLNA und der kostenlosen App „AirMusic Control“ aus dem Google Play Store oder Apple App Store einfach hergestellt. Damit ist das beliebte Musik-Streaming direkt von allen mobilen Geräten im eigenen Haushalt äußerst komfortabel möglich. Die App erfüllt zugleich die Funktion der Radiosteuerung und Fernbedienung. Damit lassen sich alle Funktionen des Albrecht DR 883 auch bequem von anderen Plätzen im ganzen Wohnraum aus steuern. Darüber hinaus kann Musik von Portalen wie Spotify oder Deezer direkt per Bluetooth-Verbindung von unterschiedlichen mobilen Geräten auf das Albrecht DR 883 gestreamt werden. Via Universal Plug and Play (UPnP) kann das Hybridradio auch direkt mit dem PC verbunden werden. Der Computer gibt die Medien zur Wiedergabe frei, welche dann auf dem Display des DR 883 ausgewählt und angehört werden können.

Verfügbarkeit und Preis

Das Hybrid-Radio Albrecht DR 883 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 169,90 Euro. Zum Lieferumfang gehören Fernbedienung, Teleskopantenne sowie Netzteil (230 V).

###

Presselmeldung als Word-Dokument: 1611_pm_albrecht_dr_883

Bildmaterial: 1611_albrecht_dr_883

Video:
###

Über Albrecht Audio & Alan Electronics:

Albrecht Audio ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Unter Albrecht Audio werden hochwertige Digital DAB+ und Internetradios mit passendem Zubehör wie beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher zusammengefasst. Die Traditionsmarke weist eine fast 40-jährige Expertise im Kommunikationsbereich auf und leistete von Anfang an Pionierarbeit in der Entwicklung und schrittweisen Optimierung der Radio- und Funktechnik. Ein breitgefächertes Programm an verschiedensten Modellen für unterschiedlichste Ansprüche, hohe Qualität, ausgezeichnetes Design sowie eine Vielzahl an Innovationen zeichnet die Produktreihe aus.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakt:
Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Konstantina Koch
Tel.: +49 (0) 6103 / 9481-29
E-Mail: kkoch@alan-electronics.de

2017-05-03T15:02:35+00:00